Die Expert:innen

Marco Spielau 
Wenn man den Diplom-Ernährungswissenschaftler Marco Spielau kennen lernt, stellt man eines sehr schnell fest. Pure Begeisterung für alle Themen der Ernährung, Bewegung und Gesundheit! Er ist eben nicht der normale Ernährungsberater, der alles verbietet oder das schlechte Gewissen verbreitet. Ganz im Gegenteil – Marco Spielau liebt gutes Essen und zeigt gern das Gesundheit einfach und genussvoll ist! Er arbeitet bis heute als Dozent an der Universität in Halle und der Deutschen Berufsakademie in Baunatal und ist begeisternder Redner für verschiedenste Themenbereiche der gesunden Ernährung sowie Sporternährung. Als früherer Weltmeister im Rudern ist er Berater des Olympiastützpunktes in Sachsen-Anhalt für Ernährung/ Nahrungsergänzung und begleitet hier die Kadersportler bis zu den olympischen Spielen. Dahingehend ist Marco auch Ausbilder für Sporternährung für den Fußballverband Sachsen-Anhalt, Behindertensportverband Sachsen-Anhalt, Radsportverband Sachsen-Anhalt und dem deutschen Ruderverband. Zusätzlich coacht Marco seit über 15 Jahren Menschen mit verschiedensten Zielen im Bereich Gesundheit und Ernährung in der Praxis. Uns bei FEMNETIC bringt Marco seine Erfahrungen als Ausbilder im Bereich Ernährung.

Carsten Wölffling
Was ist die Basis, um Gesundheit, echte Klarheit & wahre Leichtigkeit im Leben zu (er)leben? Wie werden wir gesund & glücklich richtig alt? Diese Frage stellt sich Carsten Wölffling, ursprünglich Sporttherapeut (B.Sc.) seit 2009. Aufgrund eigener Lebensereignisse, wie 2011 Burnout & 2015 depressive Phasen & Suizidgedanken trägt er die essenziellen Basics für mehr Lebensfülle aus verschiedenen Fach- & Lebensbereichen fundiert zusammen. Durch die jahrelange Arbeit mit Menschen, sei es als Ausbilder, Seminarleiter oder im Coaching schaut Carsten über den Tellerrand, bildet sich fortlaufend fort & tauscht sich mit Fachexperten aus.

Uns bei FEMNETIC bringt Carsten seine Erfahrungen in dem Bereich holistische Gesundheit mit, da er nicht nur die physischen Abläufe unter die Lupe nimmt, sondern den Menschen ganzheitlich betrachtet. Er unterstützt uns mit seiner Expertise zu Themen wie Hormonbalance, Stressbewältigung & Mindset.

Martina Willeitner
ist ein totaler Genussmensch und hat außerdem ihre Leidenschaft zu den Themen Gesundheit, Ernährung und Bewegung zum Beruf gemacht. Denn heute ist sie Ernährungswissenschaftlerin und Ernährungstherapeutin und hat ihre Beratungs- und Therapie Schwerpunkte in der Frauenheilkunde, Sporternährung und Gewichtsreduktion. Heute lebt sie regelrecht nach dem Motto „Wähle für Dich einen Beruf, den Du liebst, damit du in deinem Leben nicht mehr arbeiten musst!“
Jeder, der Martina kennen lernt, stellt schnell fest, dass sie gutes Essen liebt, und das in angenehmer Gesellschaft und mit viel Genuss. Außerdem liebt sie die Herausforderung im Krafttraining, liebt es zu Reisen und kann ihren Kopf am besten bei ihrer Familie in Ungarn frei bekommen. Natürlich dürfen dort die ungarischen Spezialitäten ihrer Großmutter nicht fehlen.
.
Martina lebt in Österreich und arbeitet in einem Kurhotel, einer ambulanten Reha und unterrichtet angehendes Pflegepersonal im Fach Ernährung. Am meisten brennt sie jedoch für ihre selbstständige Arbeit, wo sie schon sehr viele Frauen dabei unterstützt hat, sich wieder im Körper wohlzufühlen und wieder voller Energie den Alltag zu meistern. Zusammengefasst unterstützt sie Frauen dabei, ihren Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ihre Menstruationsbeschwerden zu lindern und ihren Wohlfühlkörper zu erreichen, ohne Diäten und ohne Einschränkungen der Lebensqualität.

Martina bringt uns bei FEMNETIC ihre Expertise und Erfahrung im Bereich der Frauenernährung mit und ist zuständig für den Ausbildungsteil der zyklusgerechten Ernährung und Ernährung im Zusammenhang mit häufigen Zyklus- und Menstruationsbeschwerden.
Außerdem steht sie uns jederzeit für Fortbildungen und Kurse zur Verfügung.

Expertin Wissenschaftlicher Beirat FEMNETIC

Franziska Hofmann
Dr.med. Franziska Hofmann ist seit 10 Jahren leidenschaftliche Gynäkologin und Geburtshelferin. Geboren und aufgewachsen im Süden Brandenburgs, zog sie nach Abschluss des Abiturs in die turbulente Stadt Berlin. Dort studierte sie von 2003-2010 an der Charité Humanmedizin. Seit 2017 ist sie fester Bestandteil des Teams des Auguste Viktoria Klinikums in Berlin Schöneberg.
Wenn auch nicht immer konsequent in der Durchführung, liebt sie Joggen und Yoga.
Mit ihrem Fachwissen für Frauenheilkunde steht sie Femnetic mit Begeisterung zur Verfügung und freut sich auf die neue Herausforderung.

Chrissy May Ernährungs & Lauftrainerin für zyklusbasiertes Training und zyklusbasierte Ernährung

Christina May
Chrissy ist Ernährungs- und Lauftrainerin und hat sich auf die weibliche Physiologie spezialisiert. Ihre Mission ist es, Frauen* dabei zu unterstützen, mit dem Zyklus zu leben, zu arbeiten und zu trainieren. Dabei legt sie besonderen Wert auf die individuellen Lebenslagen, mit allen Vorlieben, (möglichen) Unverträglichkeiten und hormonellen Dynamiken.
Sie ist selbst leidenschaftliche Ausdauersportlerin und hat lange nach Trainingsplänen trainiert, die für Menschen ohne Menstruationszyklus geschrieben waren – bis sie gemerkt hat, wie viel mehr möglich ist, wenn die hormonellen Lagen in Training und Ernährung einbezogen werden. Nach ihrem volkswirtschaftlichen Studium hat sie verschiedene ernährungs- und trainingsspezifische Ausbildungen absolviert – unter anderem bei Dr. Stacy Sims und an der ecodemy.
Bei FEMNETIC ist Chrissy Expertin für zyklusbasierte Sporternährung.

Tabea Lorch

ist Expertin, wenn es darum geht, das Wissen über die weibliche Physiologie in die Praxis des Ausdauersports zu bringen. Während ihres Sportstudiums arbeitete sie am sportwissenschaftlichen Institut der Universität Marburg, führte Leistungsdiagnostiken durch und schrieb ihre Abschlussarbeit über den Einfluss des Menstruationszyklus auf den Kohlenhydratstoffwechsel. Hierfür entwickelte sie eine eigene Studie an Frauen. Gleichzeitig machte sich Tabea als Lauftrainerin selbstständig und fing an, ihre Expertise ins Training von Menstruierenden zu übertragen. Bis heute trainiert Tabea ihre Athletinnen im Einklang mit ihrem Zyklus. Für sie ist wichtig, dass mit dem richtigen Training Zyklusbeschwerden verbessert werden. Die Erfahrung zeigt, dass es als Frau möglich ist, ambitioniert zu trainieren, ohne die Periode zu verlieren oder an PMS zu leiden.
Tabeas Aufgabe bei FEMNETIC ist es, ihr Wissen aus der Praxis weiterzugeben. Dabei arbeitet sie nah am aktuellen Forschungsstand, ohne die Individualität der Athletinnen außer Acht zu lassen.

Andrea Mohr

ist Heilpraktikerin und führt die renommierte Praxis für Frauengesundheit nahe Frankfurt. Nach ihrer Selbstständigkeit als psychologische Beraterin für Frauen in Veränderungsprozessen hat sie sich dem Körper und der Psyche gleichermaßen verschrieben. Sie ist Expertin für alle frauenheilkundlichen Themen, Endokrinologie und Psychosomatik. Als Dozentin unterrichtet sie angehende Heilpraktiker:innen, vermittelt ihr Wissen gern mit Elan und Leidenschaft. Als Mentorin unterstützt sie Kolleg:innen bei komplexen Fällen und gynäkologischen Fachfragen. Sie ist gern gesehene Gästin in Podcasts und schreibt eifrig Blogbeiträge. Bei FEMNETIC engagiert sie sich, weil darüber noch mehr Menschen die Vorgänge im weiblichen Körpers verstehen und wertschätzen lernen können.

Jasmin Caviezel

wuchs in den Bergen in der Schweiz auf und wurde dort gelernte Drogistin. Schon früh war für sie klar, dass Alternativmedizin, Pflanzenheilkunde, Ernährung und Wohlbefinden einen großen Teil in ihrem Leben einnehmen würden. Nach dem Abschluss wollte sie ihr Wissen vertiefen und zog in die USA um Fitness und Wellness Management zu studieren und wurde zertifizierte Fitnesstrainerin. Während den Jahren litt Jasmin an verschiedenen Menstruationsproblemen, die sie zuerst ignorierte und erst später, nachdem sie sich spontan ein Buch gekauft hatte, das um den Frauenzyklus handelte, wurde ihr bewusst, wie viel sie noch zu lernen hatte über ihren eigenen Körper und die Welt der Hormone. Das Buch erweckte eine große Passion in ihr und sie startete ihr Selbststudium im Thema Menstruationszyklus. Nach Monaten wurde ihr bewusst, dass sie ihren neuen Weg gefunden hatte und sie wusste, dass sie jeder Frau helfen wollte, im Einklang mit ihrem Zyklus zu leben. Das beinhaltet Training im Einklang mit den vier Zyklusphasen, Ernährung für die Hormonbalance und Stressmanagement. Sie startete auf Social Media und arbeitete an ihrem Coaching Programm, das Frauen helfen würde, genau diese Bereiche zu unterstützen. Jasmin hat bisher schon vielen Frauen weltweit geholfen, ihren Körper zu verstehen und PMS Beschwerden natürlich zu vermindern. Momentan arbeitet sie auch an ihren eigenen Pflanzenheilmitteln, die den weiblichen Zyklus unterstützen und mehr Balance in den weiblichen Hormonhaushalt bringen.
Bei  FEMNETIC wird Jasmin ihr Praxiswissen zur Verfügung stellen und im Bereich Training im Einklang mit dem Menstruationszyklus arbeiten.

Daria Marschall

Ob sich Athlet:innen für eine Zusammenarbeit mit Coaches entscheiden liegt nicht nur an deren Fachwissen über Trainingslehre, sondern auch daran, wie sie Vertrauen aufbauen, wie gut sie kommunizieren können und wie sie es schaffen, Athlet:innen zu motivieren. Bei diesen (und noch viel mehr!) Themen kann die Sportpsychologie unheimlich hilfreich sein.
Als Sportpsychologin hilft Daria zum einen Athlet:innen dabei, ihre mentale Leistungsfähigkeit (weiter) zu entwickeln und zum anderen aber auch Coaches an ihren Leadership-Skills zu feilen und auch das Zwischenmenschliche in der Zusammenarbeit mit Athlet:innen in den Blick zu nehmen.
Daria hat Psychologie und Angewandte Sportpsychologie an der TU Braunschweig sowie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg studiert und ist seit 2017 selbstständig mit ihrem eigenen Coaching-Unternehmen Brain & Barbells.
Wenn Daria sich mal ausnahmsweise nicht mit ihrem Herzensthema Psychologie auseinandersetzt, dann findet ihr sie vermutlich irgendwo draußen in den Bergen, denn Daria ist ein absoluter Outdoor-Lover und erkundet ihre Umgebung am liebsten wandernd, auf dem Mountainbike fahrend oder vom Wasser aus mit dem Kajak.
Bei Femnetic begleitet Daria das Modul „Psychosomatik & Coaching“ und teilt hier in ihren Live-Sessions interaktiv mit euch ihr Wissen.

Das Trainerteam

Mara Oberlechner
Vielfältigkeit, Ganzheitlichkeit und Vernetzung sind die Eigenschaften, die Mara in ihre eigene Lebensgestaltung integriert.
Als zertifizierte Yogalehrerin und B.A Pädagogin verbindet sie intuitiv Bewegungsformen im Rhythmus von Atmung und Klang.
In den letzten Jahren hat sie sich vor allem im Yogabereich mit dem Schwerpunkt Frauen – Hormone – Zyklus weitergebildet und ein eigenes Online Chakra Yoga Programm entwickelt. Verschiedene Mindsetools, Körperübungen für verschiedene Hormondrüsen & Atemtechniken bilden dabei die Grundlage.
Essenz dabei ist es jeder einzelnen Frau den RAUM zu geben für intuitiver Verhaltensweisen und einem klareres Bewusstsein für den eigenen Körper.

Olivia Czwarno
Yoga ist mehr als nur eine körperliche Praxis. Yoga bedeutet Einheit und darf in jedem Lebensbereich integriert werden. Yoga ist das pure sein und nach diesem Leitfaden gestaltet Olivia auch ihre Yogastunden. Olivia, studierte Schauspielerin und ausgebildete Yogalehrerin, bewegt mit ihren Yogastunden dazu, sich selbst kennenzulernen und sich seinem puren Sein hinzugeben. In Zusammenarbeit mit Femnetic hat sie sich vor allem auf die Arbeit mit der weiblichen Energie spezialisiert. Durch ihr Schauspielstudium lernte sie verschiedene Körpertechniken kennen, die sie in der praktischen Arbeit seit 6 Jahren vertieft hat und immer wieder neues integriert hat. Mit der Ausbildung zur Yogalehrerin ist sie noch einen Schritt weitergegangen und unterstützt so Menschen noch tiefer in Einklang mit sich selbst und ihrem Körper zu kommen.
Bei Femnetic bringt Olivia ihre Erfahrung zum Thema Weiblichkeit in ihre Yogaprogramme mit ein und hilft Frauen dabei mit ihrem Zyklus zu leben und ihn lieben zu lernen.